Walther Freist - Käte Straub - Förderpreis für Walderleben an Veronika Winter-Thömmes 

Feierliche Preisverleihung am 29. April 2016 in Hannover

 

Im Rahmen der Tagung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Niedersachsen am 29. April 2016 verlieh die Stiftung Zukunft Wald (Landesforsten-Stiftung) zum zweiten Mal den "Walther Freist - Käte Straub Förderpreis für Walderleben".

Der Preis wurde für ihre besonderen Verdienste in der Waldpädagogik an Veronika Winter-Thömmes verliehen. Die ursprünglich aus Baden-Württemberg stammende Forstwissenschaftlerin engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Waldforum Riddagshausen/Braunschweig. In seiner Laudatio erläuterte Rainer Städing, wie sich dieses Engagement, trotz des längst nicht mehr forstlichen beruflichen Alltags von Frau Winter-Thömmes, in einer ungebrochenen Begeisterung für den Wald immer wieder neu zeigt. Neben der Anerkennung durch den mit 2.000 Euro dotierten Preis überreichte Dr. Mechthild Freist-Dorr, Enkelin von Walther Freist, als weiteres Dankeschön eine hölzerne Schreibtisch-Verzierung mit Inschrift und Eichenpflanzerin (50-Pfennig-Münze).