Bewässerungsaktion, um den neu gepflanzten Schulwald in Neustadt am Rübenberge zu retten!

Schulwald der KGS Neustadt kämpft mit der Hitze!

Gut, dass der Hausmeister der KGS nicht im Urlaub ist.

 

Wie geht es einem jungem Schulwald in seinem ersten Sommer? Leider macht er keine Ferien.

 

An der KGS wurde im Herbst 2018 von den Schülerinnen und Schülern ein Schulwald mit über 4.000 klimaresistenten Bäumen und Sträuchern gepflanzt. 

Die jungen Bäume sind noch nicht gut genug verwurzelt und leiden sehr unter der derzeitigen Hitze und Trockenheit. Sie brauchen dringend Wasser!

 

Leider sind die Schülerinnen und Schüler, die bei der Bewässerung helfen könnten noch in den Sommerferien! 

 

Wir möchten hiermit besonders dem Hausmeister der KGS und allen ehrenamtlichen Helfern für Ihren spontanen und großen Einsatz gegen den Klimawandel danken!