Klimakrise in Deutschlands Wäldern - das Schulwaldprojekt leistet seit 8 Jahren vorbildliche Umweltbildungsarbeit und 76 Fußballfelder mehr Wald!

 

Die gestern verabschiedete "Moritzburger Erklärung" der unionsgeführten Forstministerinnen und Forstminister, auch unserer niedersächsischen Ministerin Frau Otte-Knast, sieht die kritische Situation der deutschen Wälder als nationale Herausforderung an.

Unter anderem wird eine Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit und der Umweltbildung gefordert.

Unser Projekt Schulwälder gegen Klimawandel ist mehrfach von der UN-Dekade und UNSECO für seine nachhaltige Bildungsarbeit und zum Erhalt der biologischen Vielfalt ausgezeichnet.

Zudem leisten unsere Schulwälder Ihren Beitrag zum Klimaschutz - seit Projektbeginn in 2011 haben wir über 61 Schulwälder mit mehr als 54 ha Wald in Niedersachsen neu begründet!

 

Das sind 76 Fußballfelder mehr Wald in Deutschland!