Die Stiftung Zukunft Wald

 

Die Niedersächsischen Landesforsten haben als erstes öffentliches Unternehmen der Forstwirtschaft in Deutschland eine Stiftung gegründet. Sie fördert vorrangig Umweltbildung und Artenschutzprojekte im Niedersächsischen Landeswald.

 

Im Juli 2008 wurde die Stiftung Zukunft Wald (Landesforsten-Stiftung) als rechtfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts aus der Taufe gehoben.

Mit der ersten konstituierenden Kuratoriumssitzung am 24. April 2009 in Braunschweig und der Ernennung der 7 Kuratoriumsmitglieder und dem 1. Direktor der Stiftung konnte die Stiftungsarbeit aufgenommen werden.

Am 24. April 2019 wurde die 2. Direktorin vom Kuratorium berufen, um die Leitung der Stiftung Zukunft Wald zu übernehmen.

 

Stiftungszweck

Die Stiftung Zukunft Wald ist eine Waldstiftung. Waldbezogene Umweltbildungsprojekte und Natur- und Artenschutzmaßnahmen werden in Niedersachsen gefördert oder durchgeführt. Hierdurch werden die nachhaltige Entwicklung und der nachhaltige Umgang mit Natur und Wald, sowie die Bedeutung des Waldes für die Gesellschaft bewirkt und vermittelt.

 

Anschrift:

Stiftung Zukunft Wald (Landesfosten-Stiftung)

Bienroder Weg 3

38106 Braunschweig


Jetzt Seite teilen.